-
 
-
Johannes
Giselbrecht
Nomadic Housing (ARCH)
Nomadic Housing - Das Wandelnde Wohnregal
Das wandelnde Wohnregal ist Produkt einer architektonischen Auseinandersetzung mit Veränderlichkeiten wie Ort, Funktion und Erscheinungsbild, mit dem Ziel, wandlungsfähige Gebäude- und Stadtstrukturen zu generieren, die auf die Bedürfnisse ihrer Be-
nutzer(innen) in Echtzeit reagieren können. Das Gebäude selbst ist als bewegliches Regalskelett zu verstehen, das mit unterschiedlichen Funktionseinheiten bestückt werden kann. Als Antrieb dient ein - von Theo Jansen entwickelter - kinematischer Mechanismus, der über Funktionsmodelle auf seine Gebrauchstauglichkeit überprüft und optimiert wurde.
-
-